Blog

Lee Baxter - Pressebilder

Lee Baxter, Sänger von Caught in the Act war für seine Christmas-Meet&Greats nach Leipzig gekommen. Wir haben mit Lee einen Nachmittag in Leipzig verbringen können und haben einige neue Pressefotos angefertigt.

Wer ist Lee Baxter?
Lee Collin Baxter (* 16. Juli 1970 in Liverpool) ist ein englischer Popsänger und Schauspieler. Bekannt wurde er Anfang der 1990er Jahre als Mitglied der englisch-niederländischen Boygroup Caught in the Act. Nach der Auflösung der Band wurde es zunächst ruhig um ihn. Später widmete Baxter sich wieder der Schauspielerei. Er trat in einzelnen Folgen verschiedener niederländischer und britischer Fernsehserien auf und spielte im The English Theatre of Hamburg, dort 2005 in dem Stück Men's Singles von D.B. Gilles, 2007 in Visiting Mr. Green von Jeff Baron und 2009 in Six Dance Lessons in Six Weeks von Richard Alfieri. Außerdem hatte er Hauptrollen in den Spielfilmen Shut (2009) und Profile of Fear (2011).

Als Jugendlicher startete seine Karriere nach Abschluss seiner Schauspielausbildung an der Guildford School of Acting, wo er im Jahre 1991 als bester Schauspieler des Jahres ausgezeichnet wurde. 1992 ging er erfolgreich aus dem vom Produzenten Cees van Leeuwen veranstalteten Casting hervor, bei dem die Boygroup Caught in the Act zusammengestellt wurde. Nach anfänglichen Misserfolgen gelang der Band nach einem Auftritt in der RTL-Seifenoper Gute Zeiten, schlechte Zeiten im November 1994 der Durchbruch in den Niederlanden und in Deutschland. Bis 1998 platzierte die Band drei Alben in den deutschen Top Ten und verkaufte mehr als 20 Millionen Tonträger. Nach einem Abschiedskonzert am 16. August 1998 in Magdeburg trennte sich die Band. Seit 2013 veröffentlichte Lee Baxter auch wieder Solostücke, welche von dem Hamburger Produzenten Paul Glaser geschrieben und produziert werden. Seit Dezember 2015 ist Baxter wieder ein Teil der Boyband Caught in the Act.

Quelle: Wikipedia

Eine Verwendung ohne vorherige schriftliche Genehmigung ist ausgeschloßen!

Search