Blog

Thüringen Grammy 2015

Rockmusik trifft auf Synthie Pop. 5 Bands haben es in das Finale des „Thüringen Grammy“ geschafft und standen am 17.10. in der Alten Parteischule vor einem großen Publikum.

Jede der 5 Bands hat alles dafür getan im Vorfeld für sich Werbung zu machen. Eines hatten sie aber alle gleich - Radiospots bei „Radio Top40“. Denn diese waren es, welche den „Thüringen Grammy“ präsentieren. Dir Firma Says-Marketing aus Erfurt veranstaltet den „Thüringen Grammy“. Geschäftsführer Axel Wieczorek selbst moderiert den Grammy. Die Voraussetzungen waren hoch! Jede Band durfte nur 20 Minuten spielen, zudem galt die Pflicht: Einen selbstgeschriebenen Song, sowie auch einen Coversong darzubieten. Mit dabei sind die Band „Chaos Cosmos“ aus Erfurt, "Oh Eos“ aus Jena, UBERSHARK aus Erfurt, Ortsfunk aus Bad Frankenhausen und The Double Vision aus Gossel.

Es gab neben der Jury auch eine Publikumswertung. Die Stimmen zählten zu je 50%. Doch dies war nicht so einfach, denn jeder Gast muss 2 Stimmen, für 2 verschiedene Bands abgeben! Die Jury- und Publikumspunkte addiert ergeben die Gesamtpunktzahl und bilden dann die endgültige Platzierung. Den Gesamtsieg, also die „Goldene Thüringen Grammy-Schallplatte“, sowie einen 1.500€ Gutschein für Bandequipment gewannen UBERSHARK. Für die Beste Bühnenperformance wurden Ortsfunk ausgezeichnet und für den besten eigenkomponierter Song Oh EOS.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Wir waren den ganzen Abend zu 2. Unterwegs und haben die Emotionen und Momente eingefangen.

Aber schaut es euch in der kleinen Galerie ruhig selbst an.

Search